Brot- und Rosenmarkt

Sachen zum Leben und Lieben

regional | handgemacht | fair

Selbstgemachte Kräuteröle, fairer Kaffee, Kuchen, Torten und Schokolade aus eigener Produktion, Honig aus der Region, handgeschöpftes Papier, ausgewählte Bioprodukte - dies Alles und noch viel mehr, können Sie beim Brot- und Rosenmarkt sinnlich erleben.

Produzentinnen aus Herrenberg und Umgebung präsentieren und verkaufen ihre regionalen, fairen oder handgemachten Produkte. Das Brot- und Rosencafé lädt zum Verweilen ein.


Die Bewerbungsfrist endet am 30. August 2022


Wichtige Veränderungen

Liebe Ausstellerinnen, liebe Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns, dass wir Ihnen am 18. März 2023 wieder einen Brot-und Rosenmarkt in Herrenberg präsentieren können.

Seit dem letzten Markt in 2019 ist bei uns einiges passiert:

  • der geplante Markt 2020 musste durch die Pandemie abgesagt werden.
  • Frau Birgit Kruckenberg-Link ging im Mai 2020 in Altersteilzeit, wobei
  • Frau Birgit Hamm die Aufgaben dann im Oktober 2020 übernahm.

Außerdem mussten wir ein neues Organisationsteam für den Brot- und Rosenmarkt suchen - was uns nun doch tatsächlich mit Bettina Sting und Henriette Gauß geglückt ist.
Wir werden die beiden natürlich in allen Belangen für einen erfolgreichen Neustart in 2023 unterstützen und dann den Markt gerne in ihre Hände übergeben.

Rosige Grüße
Verena Nelles & Angela Schrof


Warum "Brot und Rosen"?

Die Streik-Parole „Brot und Rosen“ wurde 1912 als Lied von mehr als 20.000 Textilarbeiterinnen in Lawrence / Massachusetts, gesungen.
Beim „Brot-und-Rosen-Streik“ kämpften Frauen entschieden für ihre Interessen. Sie forderten nicht nur gerechten Lohn (Brot), sondern auch eine menschenwürdige Arbeits- und Lebensumgebung (Rosen).
Der Streik führte dazu, dass die Arbeiterinnen eine Lohnerhöhung von bis zu 25 Prozent und eine gerechtere Bezahlung von Überstunden erhielten. Auch wurde zugesagt, dass Streikende in Zukunft nicht mehr diskriminiert werden sollen.
Seitdem gehört das Lied zur internationalen Frauenbewegung.

Der Brot und Rosenmarkt ist in die jährliche Veranstaltungsreihe „Brot und Rosen“ des Herrenberger Gleichstellungsbüros und Frauennetzwerkes eingebettet. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe:

Brot- und Rosen


Veranstalterinnen

Gleichstellungsbeauftragte Herrenberg

   

Veranstaltungstermin

18. März 2023


Veranstaltungsort

Stadthalle
Seestraße 29
71083 Herrenberg